DARMSANIERUNG

Stärkung des Immunsystems

Ein gesunder, funktionierender Darm ist für den gesamten Körper von zentraler Bedeutung. Mit Hilfe einer Laboruntersuchung (Florastatus aus einer Stuhlprobe) kann man das Mikrobiom, die Zusammensetzung der Darmbakterien etc. erfassen. Nach heutigem Wissensstand hat die Darmflora vielfältige Einflüsse auf den menschlichen Organismus. Sie schützt nicht nur vor Infektionen, sondern hat Auswirkungen auf unser Nervensystem, die Schmerzempfindung und die Nahrungsverwertung. Außerdem werden vermeintlich zentralnervös bedinge Erkrankungen wesentlich durch Bakterien des Gastrointestinaltraktes mit beeinflusst.

Darmsanierung empfehle ich bei folgenden Beschwerden: 

  • Durchfälle, Blähungen und andere Verdauungsstörungen

  • Reizdarmsydrom

  • Infektanfälligkeit

  • Antibiotikatherapie

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Allergien und Asthma

  • Hautprobleme (z.B. Neurodermitis, Akne etc.)

  • Kopfschmerzen, Migräne

©2020  Ute Neubauer-Mauler