ENTSPANNUNGSMETHODEN

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Vagus-Entspannung

Vor etwa hundert Jahren wurde die Methode vom US-Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Das Prinzip ist einfach: Es werden Muskelgruppen nacheinander von Kopf bis Fuß für einige Sekunden angespannt, danach lässt man locker und spürt dem gelösten Zustand nach.Was so simpel klingt, kann doch eine deutliche Wirkung auf den Körper entfalten: Der Muskeltonus lässt nach, Herz- und Atemfrequenz und der Blutdruck sinken messbar, die innere Ruhe wirkt wie ein Gegenspieler bei Stress- und Schmerzzuständen oder bei Schlaflosigkeit. 

Bei der  Vagus-Entspannung  wird der Vagusnerv durch Stimulation einzelner Hirnnerven angeregt. Dieser 10. Hirnnerv ist unser "Ruhenerv" und ist für unsere Entspannung zuständig. Es ist der wichtigste Nerv im parasympathischem System und sorgt für Erholung von

Gehirn, Herz, Lunge und Magen-Darm-Trakt nach Stress.

©2020  Ute Neubauer-Mauler